Willkommen!

Bibelgalerie Meersburg – das Bibel-Erlebnismuseum

3000 Jahre staunen im Bibel-Erlebnismuseum am Bodensee

Der virtuelle Rundgang durch die Bibelgalerie Meersburg lädt zum Flanieren durch eine mehr als 3000 Jahre alte Geschichte ein. Von den alten Geschichten im Nomadenzelt über die Zeit Jesu bis zur Bibel heute mitten im Leben.

mehr >>>

Schule mal anders - in der Bibelgalerie Meersburg

„Schule im Museum" bietet einen neuen Blick auf die Bibel. Ob Druckerpresse oder Lehmhaus: Das Bild vom Museum „nur mit alten Büchern" hat in der Bibelgalerie keinen Platz. Erlebnispädagogik und Information gehören hier zusammen. Lehrkräfte können sich individuell beraten lassen.

mehr >>>

Schule im Museum

Wertvolle Faksimile neu in der Schatzkammer

Neue Schätze erwarten die Gäste der Bibelgalerie Meersburg: Drei wertvolle Faksimile-Ausgaben sind seit Beginn der Saison neu in die Dauerausstellung integriert. Es sind Ausgaben des Evangeliars Heinrichs des Löwen, der Bamberger Apokalypse und der Gutenberg-Bibel.

mehr >>>

Evangeliar Heinrichs des Löwen: Krönungsbild (fol. 171v), © Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel

Besucher-Informationen

Öffnungszeiten 2014

29. März bis 2. November
Dienstag bis Samstag
11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr
Sonntag und Feiertag 14 bis 17 Uhr
Gruppen nach Anmeldung
auch außerhalb der Öffnungszeiten

3. November bis 14. Dezember
nur für angemeldete Gruppen

Gruppen bitte voranmelden!
Rufen Sie an: +49(0)7532-5300
oder senden Sie uns Ihre Anmeldung
per Mail zu.

Newsletter

Ja, ich möchte, dass mir die Bibelgalerie Meersburg ihren kostenlosen HTML-Newsletter zusendet.



STANDORT + ANREISE

Link zu Google Maps >>>

english

DIE TAGESLOSUNG

Gottes Wort für heute
 

Freitag, 24. Oktober 2014 >>>

DIE TAGESLOSUNG
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Freitag, 24. Oktober 2014:
Losungstext:
Haltet dem HERRN, euerm Gott, die Treue, so wie ihr es bisher getan habt.
Josua 23,8
Lehrtext:
Christus spricht: Siehe, ich komme bald; halte, was du hast, dass niemand deine Krone nehme!
Offenbarung 3,11